/ Über mich

"KURZ UND KNAPP"

 

> 1983 in Kassel geboren

> Verheiratet, ein Kind

> Rechtsreferent aus Vellmar

> Seit 2010 selbstständig & weltweit in der Projektierung im Maschinenbau tätig

> SPD Mitglied seit 2005

> Stadtverordneter in Vellmar seit 2006

  • Ausschuss für Bau- und Umweltangelegenheiten

> Kreisabgeordneter im Landkreis Kassel seit 2011

  • Ausschuss für Wirtschafts- und Strukturpolitik, Bau- und Verkehrswesen 
  • Anhörungsausschuss

> Landtagsabgeordneter im Hessischen Landtag seit 2019

  • Mitglied im Innenausschuss, hier Zuständigkeiten im Bereich Sport, Ehrenamt sowie das Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • Mitglied im Petitionsauschuss, hier Obmann der SPD-Landtagsfraktion
  • Mitglied im Unterauschuss Justizvollzug

Am 1. Dezember 1983 bin ich in Kassel geboren und als Kind einer Arbeiterfamilie in Vellmar aufgewachsen, also ein waschechter Nordhesse und mit unserer Region eng verwurzelt. Wie bereits mein Nachname verrät, habe ich hugenottische Vorfahren, die vor rund 300 Jahren aus Frankreich ins Wolfhager Land kamen.

 

Nach meinem Abitur an der Friedrich-List-Schule Kassel im Jahr 2003 war ich Zivildienstleistender beim Deutschen Roten Kreuz. An der Georg-August-Universität Göttingen habe ich ab 2004 Rechtswissenschaften studiert (bis zur Zulassung zum Ersten Staatsexamen). Parallel zum Studium war ich als studentische Aushilfskraft im Insolvenz- und Wirtschaftsrecht in einer Kasseler Anwaltskanzlei tätig.

 

Nachdem der Arbeitgeber meines Vaters im Jahr 2010 in die Insolvenz geriet, entschied ich mich gegen einen Beruf als Jurist. Ich wagte mich in die Selbständigkeit, um gemeinsam mit meinem Vater unserer Familie wieder eine Lebensgrundlage zu schaffen. Meinen Abschluss als Rechtsreferent habe ich im Fernstudium erlangt.

 

Lebensglück, Motor und Rückhalt: All das ist meine Familie. Mit meiner Frau bin ich seit 2009 verheiratet und unser gemeinsamer Sohn ist unser ganzes Glück.

 

Wenn es die Zeit zulässt, bin ich gerne sportlich an der frischen Luft aktiv. Es gibt zahlreiche Aktivitäten, die mir dabei Freude bereiten. Besonders gerne spiele ich Fußball und Beachvolleyball, genieße es aber auch, Radtouren durch unsere Region zu machen. Meine gelegentlichen Abendrunden mit dem Rennrad mache ich gerne über den Dörnberg.

/ Beruflich

An einer Shredderanlage in Tokyo, Japan

Beruflich bin ich in Europa und Japan unterwegs - meistens mit Blaumann und Krawatte.

 

Seit  2010 Jahren bin ich selbstständig im Bereich der Projektierung im Maschinenbau. Das Unternehmen ist weltweit  tätig. Meine Kunden sind Unternehmen in der Recycling- und Automobilindustrie, die kleine Ersatzteile bis hin zu Großkomponenten im Sonderfertigungsbau für ihre Anlagen beziehen. Darunter ist  beispielsweise auch mal ein Shreddermotor mit einem Gewicht von rund 10t, der dann der Eile halber per Flugzeug nach Japan transportiert wird.

 

Gerne auch mal die harten Brocken anpacken, genau darum geht´s in meinem Job!

/ Politisch

Seit 2005 kommunalpolitisch aktiv.

2005 bin ich in die SPD eingetreten und bin seither ehrenamtlich innerhalb der Partei in verschiedenen Gremien und Funktionen aktiv, beispielsweise als stellv. Vorsitzender der SPD Vellmar.

 

Seit 2006 bin ich Stadtverordneter in Vellmar. Seit 2011 der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion.

 

Ebenfalls seit 2011 bin ich Kreistagsabgeordneter im Landkreis Kassel. Hier gehöre ich dem Ausschuss für Wirtschafts- und Strukturpolitik, Bau- und Verkehrswesen  sowie dem Anhörungsausschuss an.

 

Im Jahr 2015 war ich Teilnehmer der Akademie für Kommunalpolitik (AfK).

2015 wurde ich mit der Ehrung  „Hessen-Löwen“ durch die SGK Hessen ausgezeichnet. 2017 erfolgte dann die Ehrung mit dem „Kommunalfuchs“ beim DEMO Kommunalkongress in Berlin.

 

Die Kommunalpolitik  prägt mein politisches Handeln.  Aus dem Blickwinkel unserer Region und der kommunalen Familie zu handeln ist auch in Wiesbaden entscheidend.

/ Ehrenamtlich

Gerne im Ehrenamt unterwegs.

Mir ist es wichtig, auch außerhalb meiner Partei ehrenamtlich aktiv zu sein. Folgende Ehrenämter übe ich außerhalb der kommunalpolitischen Arbeit aus:

 

• Für die Jugend: Berufspate im Berufspatenprojekt des Landkreises Kassel zur Unterstützung Jugendlicher bei der Ausbildungsplatzsuche

 

• Im Sport: Schiedsrichter im Hessischen Fußball-Verband im Bereich des Jugendfußballs

 

• In der Kirche: Aktives Vorstandsmitglied des Förderkreises der Adventskirche Niedervellmar

 

• Im Sozialen: Aktives Mitglied in der Arbeiterwohlfahrt (AWO), unter anderem in der Flüchtlingshilfe. Zudem unterstütze ich den ASB-Wünschewagen in Nordhessen.

 

Das Ehrenamt hat sehr viele Gesichter und Facetten! Gerne bin ich für die Gesellschaft und unser Gemeinwohl ehrenamtlich aktiv und glücklich, dass in unserem Land so vieles  Dank großen Engagements der vielen Ehrenamtlichen ermöglicht wird. Ein kleiner Teil dessen zu sein, macht mich stolz!